Reha-Zentrum in der Rhön ermöglicht Abnehmen mit medizinischer Begleitung

Für Infos auf das Bild klicken >>> Vital99plus

Fast jeder kennt die Sehnsucht nach dem Traumgewicht. Während es bei manchen lediglich darum geht, künftig eine Kleidergröße kleiner tragen zu können, müssen andere abspecken, weil sie aufgrund ihrer Körperfülle bereits mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben. Doch trotz intensiver Bemühungen schaffen es die wenigsten, ihr Gewicht dauerhaft zu reduzieren. Viele scheitern an der Umsetzung der Diät im Alltag oder haben durch Jojo-Effekte bald ihr altes Gewicht wieder drauf.



Kurklinik in Bad Bocklet bietet Alternativen

Eine nachhaltige Möglichkeit, lästige Pfunde loszuwerden, bieten Abnehmprogramme mit medizinischer Begleitung, etwa im Rehabilitations- und Präventionszentrum Bad Bocklet. „Betroffene sind unter Gleichgesinnten eher bereit, sich auf eine Umstellung ihrer Ernährung und tägliche Bewegungsprogramme einzulassen“, erklärt Georg Gilbergs-Schnarr, Chefarzt des Präventionszentrums in der bayerischen Rhön. Die Möglichkeit, untereinander Erfolge zu vergleichen und Erfahrungen auszutauschen, sei für viele ein zusätzlicher Ansporn. Um den gewünschten Gewichtsverlust zu erreichen, werden eine Abnehm- und eine Heilfastenkur angeboten. Unter rehazentrum-bb.de gibt es weitere Informationen zu den buchbaren Leistungen.


Erste Erfolge innerhalb von zwei Wochen

Bei beiden Kuren können sich erste Erfolge bereits im Laufe eines zwei- bis dreiwöchigen Aufenthalts einstellen. Ziel der Abnehmkur „Wohlfühlgewicht“ ist es, das Gewicht um fünf bis zehn Prozent zu reduzieren und dauerhaft zu halten. Neben einer intensiven Ernährungsberatung gehört ein tägliches Ausdauertraining zum Programm.  Die Heilfastenkur dagegen zielt auf eine schnelle Gewichtsreduktion einerseits und die Reinigung des Körpers von Schadstoffen und Schlacken andererseits. Dabei wird auf feste Nahrung verzichtet und es werden nur Obstsäfte und Gemüsebrühe sowie viel Wasser getrunken. Täglich reduziert ein Glas Molke das Hungergefühl und sorgt für die nötigen Mineralstoffe und Eiweiße. Ein moderates Bewegungsprogramm hält den Kreislauf in Schwung, stärkt die Muskulatur und baut Fettdepots ab. (djd).

 

Fünf Abnehm-Tipps

(djd). Mit diesen Tipps fällt das Abnehmen leichter:

1. Eine Mahlzeit, am besten das Frühstück, durch einen grünen Smoothie mit Gemüse und Salaten ersetzen.
2. Genügend trinken – kohlensäurereiches Wasser sättigt durch die freigesetzte Kohlensäure bereits vor dem Essen.
3. Stress reduzieren – im Alltag genügend Pausen und Zeit für sich oder Hobbies einplanen.
4. Genügend schlafen – im Schlaf werden Giftstoffe aus den Zellen abtransportiert.
5. Langsam essen – das Sättigungsgefühl stellt sich erst nach 15 Minuten ein.

 

 

Die Adipositas-Kur mit hCG: An der Ursache für Fettsucht und Übergewicht ansetzen und sie für immer beseitigen

In unserem Gehirn existiert ein Areal, welches für die Ansammlung übermäßigen Fetts am und im Körper verantwortlich ist. Ein »aus den Fugen geratener« Hypothalamus kann durch die Gabe homöopathischer Dosen eines Glykoproteins rekalibriert werden und fortan dafür sorgen, das einmal verlorene Gewicht nicht wieder zuzunehmen.

Es pegelt den sogenannten »Setpoint« dauerhaft auf ein niedrigeres Körpergewicht ein. Erfahren Sie, wie der Autor auf diese Weise knapp 100 kg in 313 Tagen abgenommen hat – ohne Hunger, ohne Quälerei und ohne erzwungenen Sport.
Finden Sie heraus, weshalb Sie übergewichtig oder sogar krankhaft adipös geworden sind und warum Sie mit (anderen) Diäten, Sport oder chirurgischen Maßnahmen nicht dauerhaft und gesund schlank werden und bleiben können.

Die adipositaskur basiert auf der Hcgdiät nach Dr. A. T. W. Simeons, die stark modernisiert wurde.

 

 

………………………………….

 

Auf dem Weg zur Wunschfigur kann Entsäuern, Entschlacken und eine optimale Vitalstoffversorgung hilfreich sein, darum ist das modifizierte Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschgewicht halten so beliebt und erfolgreich. Wichtig ist, dass es sich dabei um keine Crash-Diät handelt, obwohl die Pfunde schnell purzeln, sondern um eine dauerhafte positive Veränderung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten. Während der Urlaubszeit am Meer oder in den Bergen, der Fastenwandernwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

 

1 Gedanke zu Reha-Zentrum in der Rhön ermöglicht Abnehmen mit medizinischer Begleitung

 

Sylvia Bohse

Mai 26, 2017 um 8:51 am

Im Newsletter von Januar haben Sie  einen Artikel zu Reiki Urlaub auf Korsika geschrieben. Leider fehlte dort eine Adresse oder E-Mail zur Kontaktaufnahme. Könnten Sie mir bitte etwas zusenden?

Antworten ↓

Sie finden Infos unter corsicareiki.com und sicherheitshalber habe ich Ihnen auch alle Infos per E-Mail zugesandt.

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.