Mit „Fatburnern“ zum Wunschgewicht

Fastenwandern - Der schnelle Einstieg zu einer gesünderen Lebensweise und zum Wunschgewicht
Für Infos auf das Bild klicken >>> Vital99plus

Gesund abnehmen mit eiweißreicher Ernährung und Bewegung. Effektiv Gewicht zu reduzieren, fällt vielen Menschen schwer. Denn bei dem Versuch, einen gesunden, kalorienarmen Ernährungsplan langfristig einzuhalten, mangelt es oft an der erforderlichen Disziplin. Zu verlockend duften die süßen oder fettigen Leckereien. Erlahmt der Wille, sorgt der innere Schweinehund bald dafür, dass sich alte Ernährungssünden wieder einschleichen. In den Medien ist häufig von sogenannten Fatburnern zu lesen, die als „Zünder“ für den Stoffwechsel dienen und die Fettverbrennung steigern sollen. „Scharfes soll dem Stoffwechsel ‚Beine‘ machen“, erklärt Beate Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de das Konzept. Wer seine Speisen reichlich mit Chili und Co. würzt, könne demzufolge die Wärmebildung und den Kalorienverbrauch des Körpers vorübergehend anregen.

 

Stoffwechsel-Kick aus Algen

Auch Kaffee – schwarz getrunken – soll den Stoffwechsel aktivieren. Die Enzyme aus der Ananas und der Stoff L-Carnitin, der in rotem Fleisch enthalten ist, gelten ebenfalls als Fatburner. Zudem kann eine hohe Kalziumzufuhr Übergewicht vorbeugen. Wer auf Nummer sicher gehen will, was den Stoffwechsel-Kick betrifft, kann allerdings auch beispielsweise mit homöopathischen „Cefamagar“-Tabletten auf Algenbasis punkten. Einer aktuellen Studie zufolge gelang es Probanden, mit einer Einnahme von einer Tablette vor den Hauptmahlzeiten, einen durchschnittlichen Gewichtsverlust von etwa 4,5 Kilogramm zu erzielen.

 

Eiweiß als Abnehm-Turbo

Als Abnehm-Turbo gilt unter Ernährungsfachleuten zudem Eiweiß, weil es lange sättigt und den Insulinspiegel niedrig hält. Dabei sollte das Augenmerk auf mageren Milchprodukten oder Geflügelfleisch liegen.  Weitere Tipps zum Thema Gewichtsmanagement gibt es auch unter cefamagar.de. Eine Vergleichsgruppe der genannten Studie, die zusätzlich zu dem Algenpräparat eine Hauptmahlzeit durch eine ergänzende eiweißreiche Vitaldiät ersetzte, erreichte eine Gewichtsabnahme von etwa 5,5 Kilogramm. Mit fettarmer Milch zubereitet, liefert das leckere Getränk alle wichtigen Nährstoffe bei nur 262 Kalorien pro Portion. (djd).

 

Bewegung nicht vergessen

Regelmäßige Aktivität leistet einen wichtigen Beitrag, Gewicht zu verlieren. Sie unterstützt den Stoffwechsel und erhöht den Kalorienverbrauch. Je mehr Muskelmasse im Körper vorhanden ist, umso mehr Fett wird verbrannt. Am besten eignen sich Ausdauersportarten wie Wandern, Nordic Walking, Laufen, Radfahren und Schwimmen. Trainiert werden sollte etwa eine halbe Stunde, am besten mit nüchternem Magen. Wer erst eine Stunde nach dem Sport isst, unterstützt den Fettabbau und nutzt den „Nachbrenn-Effekt“ der körperlichen Betätigung aus. (djd).

 

Wer seine Figur halten will, sollte zu Obst und Gemüse als kalorienarme Sattmacher für zwischendurch greifen. Mit Ausdauersport lässt sich der Stoffwechsel zusätzlich auf Trab bringen. Als Abnehm-Turbo gilt unter Ernährungsfachleuten auch Eiweiß – reichlich enthalten beispielsweise in Milchprodukten – weil es lange sättigt und den Insulinspiegel niedrig hält.

 

 

 

………………………………….

 

Auf dem Weg zur Wunschfigur kann Entsäuern, Entschlacken und eine optimale Vitalstoffversorgung hilfreich sein, darum ist Modifiziertes Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschfigur erreichen so beliebt und erfolgreich.

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei meist nicht nicht auf eine Gewichtsabnahme in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

 

Hier kann das modifizierte Vital99plus Fasten und Wandern zum Abnehmen helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die während der Fastenwanderzeit positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. In der Fastenwanderwoche werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben. Dank individuellen Coachings, des Erkennens und Auflösen von Ursachen für Gewichtsprobleme und ausführlicher Informationen zu Ernährung und gesunder Lebensweise erfolgt die dauerhafte Umsetzung leichter.

Während der Fastenwanderwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.