Mit einer ausgewogenen Ernährung ohne Hunger abnehmen

Für Infos auf das Bild klicken >>> Vital99plus

Wer erfolgreich abnehmen möchte sollte wissen, das ein regelmäßiges Frühstück eines der wichtigsten Schritte darstellt, um sein Ziel zu erreichen. Verzichtet man dennoch auf die erste Mahlzeit des Tages, so wird das den Weg zum Wunschgewicht unnötig verlängern. Die Universität von Minnesota (USA) hat in aktuellen Forschungen herausgefunden, das Menschen die jeden Morgen ein ausgewogenes Frühstück zu sich genommen haben, nach 5 Jahren knapp drei Kilogramm weniger auf die Waage gebracht haben, als diejenigen, die oftmals auf das Frühstück verzichteten und sich statt dessen bis zum Mittag mit einem leeren Magen geplagt haben. Zu nahezu identischen Ergebnissen gelangte auch die Universität in Cambridge.

 

Sicher nimmt man beim Frühstück unter Umständen mehrere Kalorien zu sich, auf der anderen Seite bringt man aber auch seinen Stoffwechsel ordentlich auf Trab. Verzichtet man auf die morgendliche Nahrungsaufnahme so arbeitet der Körper auf Sparflamme und reduziert selbsttätig den Energieverbrauch. Die vorhandenen Fettpolster werden dadurch als geheime Energiereserven gehütet. Bringt man den Stoffwechsel dagegen richtig in Schwung, so neigt der Körper logischerweise dazu die körpereigenen Fettreserven anzugreifen. Das ist es, was letztendlich die Pfunde schwinden lässt. Effektive Konzepte zum Abnehmen setzen deshalb auf regelmäßige Mahlzeiten die jedoch ein ausgewogenes Nährstoffangebot enthalten sollten. Nähere Informationen und hilfreiche Tipps findet man zum Beispiel bei der Typendiät, die zu günstigen Konditionen hilfreiche Tipps bereit hält. Mit der Eiweiß Diät hingegen kann man schnell viel abnehmen, aber als dauerhafte Ernährung emfpiehlt sie sich nicht.

 

Eines ist sicher, will man erfolgreich sein individuelles Wunschgewicht erreichen sollte man dem Hunger keine Chance geben, denn er ist der größte Feind beim Abnehmen. Deshalb setzen führende Ernährungswissenschaftler genau wie die Typendiät auf „5 Portionen Obst und Gemüse“ am Tag. Um dem Hunger entgegen zu wirken, kann man außerdem zu weiteren Sattmachern wie fettarmes Fleisch, Milch- und Sojaprodukte aber auch Eier und Fisch ausweichen. Wichtig ist aber auch, das die aufgenommenen Kohlenhydrate so langsam wie möglich in den Blutkreislauf gelangen. Dies erreicht man idealerweise mit Hülsenfrüchten, Haferflocken oder Vollkornbrot. Anders als bei schnellen Diäten zwischendurch eignet sich das Ernährungsprogramm der Typendiät auch wunderbar als Dauerkost. Immerhin fehlt es dem Körper nicht im Geringsten an Mineralstoffen, Vitaminen oder wertvollen Fettsäuren. (djd)

 

In jedem Fall sollten Menschen die auf eine ausgewogene Ernährung achten ihren Speiseplan ganz nach ihrem Geschmack und Appetit bestimmen. Neben umfangreichen Schlemmerrezepten und Snackideen für zwischendurch bietet die Typendiät dem angemeldeten Mitglied jede Woche 21 neue Tipps für den erfolgreichen Weg zum dauerhaften Wunschgewicht. (djd)

 

 

 

………………………………….

 

Auf dem Weg zur Wunschfigur kann Entsäuern, Entschlacken und eine optimale Vitalstoffversorgung hilfreich sein, darum ist Modifiziertes Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschfigur erreichen so beliebt und erfolgreich.

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei meist nicht nicht auf eine Gewichtsabnahme in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

 

Hier kann das modifizierte Vital99plus Fasten und Wandern zum Abnehmen helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die während der Fastenwanderzeit positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. In der Fastenwanderwoche werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben. Dank individuellen Coachings, des Erkennens und Auflösen von Ursachen für Gewichtsprobleme und ausführlicher Informationen zu Ernährung und gesunder Lebensweise erfolgt die dauerhafte Umsetzung leichter.

Während der Fastenwanderwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.