Archiv für den Monat: Juni 2017

Nachhaltig Abnehmen – In der Gruppe oder digital?

Nachhaltig Abnehmen mit der 21 Tage Stoffwechselkur in Deutschland?
Weltweit tragen nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa 600 Millionen Menschen mehr als nur Hüftpolster mit sich herum: Bei ihnen wird das Übergewicht als Adipositas bezeichnet und kann als Erkrankung angesehen werden. Das starke Übergewicht ist für viele Betroffene buchstäblich eine große Last: Gesundheitliche Probleme, eine geringe gesellschaftliche Akzeptanz und berufliche Nachteile gehören zum Alltag, der Leidensdruck ist oft enorm.

 

Gruppentherapie statt erfolgloser Diäten
Diäten sind bei den Betroffenen oft nicht erfolgreich, sie können die Situation auf Dauer sogar verschlimmern. Die langfristig erfolgversprechende und sichere Alternative sind medizinisch geführte, ambulante Therapieprogramme wie etwa das „Optifast 52“-Programm. Dabei werden die Ursachen für das Übergewicht ermittelt und dauerhafte Lösungen erarbeitet.

 

Die Therapie wird nach neuesten Erkenntnissen der Adipositas-Forschung stetig weiterentwickelt, der therapeutische Erfolg ist wissenschaftlich belegt. Das 52-wöchige Programm beginnt mit einer einwöchigen Vorbereitungsphase, darauf folgt die zwölfwöchige Fastenphase. Fortgesetzt beziehungsweise beendet wird die Therapie mit der achtwöchigen Umstellungs- und schließlich mit der 31 Wochen dauernden Stabilisierungsphase.

 

Ziel ist eine Verhaltensumstellung in Richtung einer nachhaltig gesunden Lebensweise. Ein interdisziplinäres, professionelles Team aus Ärzten, Ernährungsspezialisten, Verhaltens- und Bewegungstherapeuten betreut in rund 35 deutschen Therapiezentren die Teilnehmer in wöchentlich stattfindenden Gruppensitzungen unter Berücksichtigung der individuellen Lebenssituationen. Alle Informationen zum Programm und die Adressen der Therapiezentren gibt es unter www.optifast.de.

 

Digitale Therapie ebenfalls möglich
Wem das nächste Therapiezentrum zu weit entfernt ist oder wer aus anderen Gründen nicht an einer Gruppentherapie teilnehmen möchte, für den gibt es alternativ telemedizinische Hilfe unterstützt mit modernen digitalen Geräten. Bei „Optifast telemedical“ wird das Handwerkszeug für einen gesunden Lebensstil über einen persönlichen Coach vermittelt. Bei den Programmangeboten wird zusätzlich zur Körperwaage, dem Schrittzähler und bei Bedarf auch einem Blutzucker- oder Blutdruckmessgerät, ein Coach für zwei, sechs oder zwölf Monate zur Verfügung gestellt. Auch der Hausarzt kann in das Programm integriert werden. Die optimale Dauer des Programms wird in einer Aufnahmebefragung ermittelt. Ziel ist es, sich selbst zu motivieren, die Gesundheit in die Hand zu nehmen, Gewicht zu reduzieren, die Zeit für Bewegung zu erhöhen und das Risiko für durch Übergewicht verursachte Erkrankungen zu minimieren. (djd).

 

Kurzprogramm für Adipositas-Patienten
(djd). Neben dem einjährigen Programm zur langfristig erfolgreichen Gewichtsreduktion wird nun auch ein ambulantes 16-wöchiges „Optifast 16“-Kurzprogramm angeboten. Angesprochen sind Personen mit einem Body-Mass-Index (BMI) von 27 bis 34. Die Teilnehmer werden ebenso wie in der 52-wöchigen Therapie von einem interdisziplinären, professionellen Team aus Ärzten, Ernährungsspezialisten, Verhaltens- und Bewegungstherapeuten in rund 35 deutschen Therapiezentren betreut. Alle Informationen zum Programm und die Adressen der Therapiezentren gibt es unter www.optifast.de.

 

……………………..

 

Mit dem 21 Tage Stoffwechsel-Programm entdeckt man wieder eine gesunde Ernährung und kann gleichzeitig schnell sein Gewicht reduzieren. Kostenlose Infos gibt es bei To-Ma-Te News

 

 

 

Wie wird man schnell die all-you-can-eat Kilos aus dem Urlaub los?

Stoffwechselkur Paket Deutschland bestellen

Schlemmen und genießen gehört für die meisten Menschen zum Urlaub dazu. Ob das reichhaltige Büffet im All-inclusive-Hotel oder die vielen Spezialitäten in der Ferienregion – wer kann da schon widerstehen? Ist man wieder zuhause, kommt nicht selten das böse Erwachen. Die Jeans kneift, der Pulli spannt und es zeigen sich Speckröllchen. Damit wollen sich nur wenige abfinden und so wird oft wild entschlossen eine Diät gestartet, um die Urlaubs-Souvenirs fix wieder loszuwerden.

 

Kleine Veränderungen in der Ernährung

Auf den anfänglichen Elan folgt allerdings allzu häufig Ernüchterung, der Durchhaltewillen erlahmt. Das kann unterschiedliche Gründe haben: Die Kilos schmelzen nicht so weit wie erwartet, die Diät schmeckt nicht oder es plagen einen Heißhungerattacken. Schleichen sich dann vor lauter Frust die alten Essgewohnheiten wieder ein, sind die paar verlorenen Polster plus „Zinsen“ schnell wieder drauf. Statt also Crash-Diäten zu probieren, ist es sinnvoller und deutlich erfolgreicher, kleine Veränderungen in der Ernährung vorzunehmen – diese aber an den entscheidenden Punkten.

 

………………………………

Die 21 Tage Stoffwechselkur mit original Produkten – alle Informationen sofort gratis und unverbindlich zugesandt inclusive Anleitung, Ablaufplan, Ebook, Tipps und Kniffs, Bestellformulare, günstige Bestellmöglichkeiten für original Vitalstoffprodukte uvm. Weiter Infos gibt es Hier.

………………………………..

Hier setzt gezielt das Programm von „Leichter leben in Deutschland“ an, das nur in speziell geschulten Apotheken angeboten wird. Am Anfang steht eine ausführliche Beratung und Anamnese, in deren Rahmen Alter, Gewicht, Geschlecht sowie Gewohnheiten, Lebensstil und die Vorlieben beim Essen festgehalten werden. Nach der Auswertung bekommt man ein personalisiertes Kochbuch, das auf den individuellen Energiebedarf, den persönlichen Geschmack und die alltägliche Lebenssituation abgestimmt ist: raffinierte Gerichte für Gourmets und Koch-Fans, einfache aber leckere Rezepte für Vielbeschäftigte. Das macht es leichter, auch im Alltag dabei zu bleiben. Die mehr als 800 teilnehmenden Apotheken findet man unter www.llid.de.

 

Den Stoffwechsel umprogrammieren

Das Besondere an der Methode ist zudem eine Art Umprogrammierung des Stoffwechsels durch zwei sogenannte „Zündungstage“. Mit kohlenhydratarmer Kost wird hierbei die Insulinausschüttung gedrosselt und der Körper von Aufnahme auf Abgabe umgestellt. Im Anschluss gibt es dann täglich drei vollwertige Mahlzeiten, bei denen man sich sattessen darf und trotzdem abnimmt. Wer nun noch auf genügend Bewegung achtet, erreicht sein Traumgewicht ohne quälendes Hungern. (djd).

Die Gene essen mit

(djd). Wochenlang Diät halten und trotzdem nimmt man nicht ab – Schuld daran können die Gene sein. Denn Experten zufolge gibt es einen Zusammenhang zwischen den Genen und der Nahrungsverwertung. Je nach eigener Veranlagung verwertet der eine etwa Proteine aus fleischlicher Nahrung besser, der andere eher Kohlenhydrate aus Getreide und Co. Welchem Stoffwechseltyp man nun selbst entspricht und wie die Kost daher aussehen sollte, kann man mittels eines Gentests im Rahmen des Apotheken-Abnehmprogramms „Leichter leben in Deutschland“ erfahren.

 

 

 

………………… weitere Infos ………………..

 

Es gibt Multivitamine und Multivitamine. Was macht den Unterschied aus? Wir empfehlen für kleine und große Veränderungen in der Ernährung eine sinnvolle Ergänzung in Pulverform. Hier mehr lesen