Abnehmen mit 5 am Tag

Mit 5 am Tag geht das Fett ohne Hungern weg! Obst und Gemüse sind wichtige Bestandteile einer neuartigen Diät
Schlankheitspillen haben oft unangenehme Nebenwirkungen und sind zudem sündhaft teuer. Viel gesünder und günstiger lässt sich den Fettpölsterchen mit natürlichen Schlankmachern wie Obst und Gemüse zu Leibe rücken. Der neue Diät-Trend „Volumetric“ setzt ebenfalls besonders Obst, Gemüse, Salate und Vollkornprodukte als Fatburner ein.

Nicht wenig, sondern viel essen heißt hier die Devise. Empfohlen werden Lebensmittel mit einer niedrigen Energiedichte. Man nimmt also größere Mengen mit weniger Kalorien zu sich – so hat der Hunger keine Chance. Tomate, Gurke, Trauben und Co. enthalten viel Wasser, deshalb besteht ihr Ruf als Jäger des überflüssigen Fettes völlig zu Recht. Wasser spielt in der Volumetric-Diät ebenfalls eine große Rolle. Quellen doch einige ausgewählte Lebensmittel erst mit der Aufnahme von Wasser so richtig schön im Magen auf. Das sorgt für ein ausreichendes Volumen und dem Gehirn wird signalisiert: Der Bauch ist gefüllt – jetzt bin ich satt und zufrieden!

Mit der Faustregel „5 Portionen Obst und Gemüse am Tag“, wie es die Kampagne 5 am Tag empfiehlt, bekommt man also stets genussvoll sein Fett weg – der Körper wird mit allen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt.

Die Kampagne 5 am Tag wird mitfinanziert durch Fördermittel der Europäischen Union. Mehr Tipps und Tricks zu einem obst- und gemüsereichen Alltag gibt’s auf: machmit-5amtag.de (djd)

,

 

………………………………….

 

Auf dem Weg zur Wunschfigur kann Entsäuern, Entschlacken und eine optimale Vitalstoffversorgung hilfreich sein, darum ist Modifiziertes Fastenwandern zum Abnehmen und Wunschfigur erreichen so beliebt und erfolgreich.

Das Problem bei vielen „gewöhnlichen“ Diäten ist, dass zu Beginn zwar die ersten Kilos verloren gehen, dann aber schnell der „Jo-Jo-Effekt“ einsetzt. Bei einer strengen Diät wird der Körper gezwungen, seine „Notreserven“ aufzuzehren. Der Körperstoffwechsel wird verlangsamt und er läuft auf Sparflamme. So können unter Umständen anfangs schnell die ersten Kilos verloren werden, dann kommt aber irgendwann die Gewichtsabnahme ins Stocken, da der Stoffwechsel zu sehr abgebremst ist. Die ersten abgenommenen Kilos sind hierbei meist nicht nicht auf eine Gewichtsabnahme in Form von Depotfett zurückzuführen, sondern auf den Abbau von Muskelmasse, Wasser und Strukturfett.

 

Hier kann das modifizierte Vital99plus Fasten und Wandern zum Abnehmen helfen. Durch die Kombination von hochwertigen Vitalstoffen mit einer kalorienreduzierten Ernährung wird ein Reset des Hypothalamus erreicht, sodass das man sein Wunschgewicht erreichen und halten kann. Die während der Fastenwanderzeit positiv erfahrenen Veränderungen in der Ernährungs- und Lebensweise, werden so in den Alltag integriert und sorgen dafür dass ein persönliches Wunschgewicht gehalten werden kann. In der Fastenwanderwoche werden als erstes die Depotfettspeicher angegangen und abgebaut. Muskelmasse und Strukturfett können im Vergleich zu gewöhnlichen Diäten, mit geringer Kalorienaufnahme, bei zusätzlicher Einnahme von Proteinen und Unterstützung durch Sport bzw. Bewegung größtenteils und vor allem nachweisbar erhalten bleiben. Dank individuellen Coachings, des Erkennens und Auflösen von Ursachen für Gewichtsprobleme und ausführlicher Informationen zu Ernährung und gesunder Lebensweise erfolgt die dauerhafte Umsetzung leichter.

Während der Fastenwanderwoche und auch danach wird der Körper optimal mit Vitaminen, Mineralstoffen, Omega-3-Fettsäuren und Antioxidantien versorgt.

Wer Informationen dazu haben möchte kann diese über das Kontaktformular anfordern.

 

Pflichtfelder sind mit (*) markiert.

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

 

 

…………………………